7 Minuten Lesezeit
24 Mar
24Mar

Content Marketing für Einzelunternehmen: Erfahren Sie im Blogartikel, wie Sie mit durchdachtem Content Aufmerksamkeit erreichen.

Dieser Leitfaden dient als Information, um eine erfolgreiche Content-Marketing-Strategie zu entwickeln.


Was fällt alles unter Content Marketing?

Es beinhaltet Themen wie Blog erstellen, Videos produzieren, Podcasts, Social Media Postings und E-Mail-Marketing; sowie die strategische Planung und die Veröffentlichung qualitativ hochwertiger Inhalte, strategisches Storytelling und Community Management.


38 geprüfte Tipps für mehr ROI in Ihren Content-Marketing-Kampagnen (ROI steht für Return on Investment)

  1. Keywords: Erhöhen die Effektivität der Kampagnen.
  2. Visuelle Elemente: Binden Leser stärker.
  3. Daten und Fakten: Steigern die Glaubwürdigkeit.
  4. A/B-Tests: Verbessern die Kampagnenwirksamkeit.
  5. Social Media: Erweitert die Reichweite.
  6. Videoinhalte: Vermitteln Botschaften eindrucksvoller.
  7. Ambassadoren: Erreichen mit Vertrauen zielgerichtet Ihre Zielgruppe.
  8. Call-to-Action: Steigert Conversions.
  9. Kundenbewertungen: Fördern Glaubwürdigkeit.
  10. Live-Events: Verbessern Kundenbindung.
  11. Personalisierte Inhalte: Erhöhen Engagement.
  12. Zielgruppenorientierung: Steigert Interaktion.
  13. E-Mail-Marketing: Fördert Kundenloyalität.
  14. Podcasts: Erweitern die Zielgruppe.
  15. Gamification: Steigert Engagement.
  16. Infografiken: Erklären komplexe Themen klarer.
  17. Experteninterviews: Erhöhen Reichweite und Kontakte.
  18. Storytelling: Baut eine loyale Verbindung auf.
  19. QR-Codes: Lenken auf die Website oder Inhalte.
  20. Whitepaper: Demonstrieren Expertise.
  21. Webinare: Ermöglichen Onboarding und Schulungen.
  22. Produktbewertungen: Stärken Markenvertrauen.
  23. Augmented Reality: Macht Produkte greifbarer.
  24. Interaktive Elemente: Erhöhen das Interesse.
  25. Chatbots: Bieten 24/7 Kundenbetreuung.
  26. Gezielte Anzeigen: Liefern massgeschneiderte Lösungen.
  27. Backlinks: Steigern die Autorität.
  28. Kommentarfunktion: Ermöglicht Leserfeedback.
  29. Retargeting: Spricht das Publikum erneut an.
  30. Landingpages: Heben Produkte hervor.
  31. Social-Media-Analysen: Verstehen die Zielgruppe besser.
  32. Google Analytics: Misst Kampagneneffektivität.
  33. Google My Business: Stärkt lokale Präsenz.
  34. YouTube-Werbung: Erreicht visuell die Zielgruppe.
  35. Hashtags: Sorgen für Auffindbarkeit.
  36. Content-Recycling: Aktualisiert Inhalte.
  37. Guest-Blogging: Erweitert Reichweite und generiert Backlinks.
  38. Quora: Zeigt Expertise.


Der Unterschied zwischen Content-Marketing und traditioneller Werbung

Traditionelle Werbung und Content-Marketing für Unternehmen sind zwei unterschiedliche Ansätze, um potenzielle Kunden auf dein Unternehmen aufmerksam zu machen. 


  • Im Content-Marketing geht es darum, wertvolle Inhalte zu erstellen und zu teilen, die Ihre Zielgruppe informiert, unterhält oder inspiriert.
  • Traditionelle Werbung, wie das Schalten von Anzeigen in Zeitschriften, im Fernsehen oder im Radio schaffen ein Bewusstsein für Ihre Marke oder Ihr Produkt. 


Der Unterschied zwischen den beiden Ansätzen ist die Art und Weise, wie Sie potenzielle Kunden ansprechen


  • Content-Marketing zielt darauf ab, Ihre Zielgruppe durch nützliche oder interessante Inhalte zu informieren oder zu unterhalten, um ein Vertrauensverhältnis aufzubauen und letztendlich den Verkauf zu fördern. 
  • Traditionelle Werbung nutzt oft eine verkaufsorientierte Sprache und wird daher auch als störend empfunden. 
  • Ein weiterer Unterschied ist, dass traditionelle Werbung oft nur für einen begrenzten Zeitraum geschaltet wird, während Content-Marketing längerfristig angelegt ist
  • Ein weiterer wichtiger Unterschied ist, dass traditionelle Werbung oft teurer ist als Content-Marketing. Anzeigen in Zeitschriften oder im Fernsehen zum Beispiel. Die Kosten steigen schnell, je nachdem, wie oft die Anzeige geschaltet wird. 


Im Gegensatz dazu erfordert Content-Marketing zwar eine gewisse Investition in Zeit und Ressourcen, hat aber langfristig gesehen eine positive Auswirkung auf Ihre Marke.


Gute Beispiele für Content Marketing?

Content Marketing für Unternehmen ist eine wichtige Strategie, um Ziele zu erreichen. 


  • Ein anschauliches Beispiel für Content Marketing für Unternehmen ist Canvas Design Challenge Campaign. Diese Kampagne machte es Unternehmen, Influencern und Kreativen leichter, Inhalte zu erstellen. Sie hat dazu beigetragen, dass Canva als eine der beliebtesten Grafikdesign-Plattformen anerkannt wurde.

 

  • Ein weiteres Beispiel ist OptinMonster's Blog. OptinMonster bietet eine Reihe von Tools an, die es Unternehmen ermöglichen, mehr Kunden zu erreichen und sich auf dem Markt zu behaupten. Mit seinem Blog hat OptinMonster seine Marke gestärkt und gleichzeitig nützliche Informationen für seine Kunden bereitgestellt. 


  • Ein weiteres grossartiges Beispiel für Content Marketing ist Cokes „Share A Coke“-Kampagne. Die Kampagne hat dazu beigetragen, dass Coke als Marke in den sozialen Medien präsent war und gleichzeitig eine starke emotionale Verbindung mit seinen Kunden hergestellt hat. 


Content Marketing ist eine erfolgreiche Strategie, um Unternehmen bei der Erreichung ihrer Ziele zu unterstützen. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, wie Content Marketing genutzt wird - von Videos über Blogs bis hin zu Social Media Posts -, um die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen.


Links zu den Quellen der genannten Beispiele:


Mehr Erfolg im Marketing: Kundenbindung durch Content Marketing erreichen

Kundenbindung ist wichtig für den Erfolg Ihres Unternehmens. Hier sind ein paar Tipps, wie Kundenbindung durch Content Marketing erreicht wird: 


  1. Hilfreiche Inhalte: Anleitungen und Tipps, die auf die Bedürfnisse der Kunden zugeschnitten sind. Das baut Vertrauen auf und stärkt ihre Loyalität zu Ihrer Marke.
  2. Erwartungen der Interessenten erfüllen: Verwenden Sie personalisierte E-Mails oder Angebote, um Ihre Kunden auf persönlicher Ebene anzusprechen. 
  3. Pflege den Dialog mit  Kunden: Antworten Sie auf Fragen und Kommentare zeitnah, um eine offene Kommunikation aufrechtzuerhalten. 
  4. Kontakt mit Kunden: Newsletter eigenen sich, um die Kunden auf dem Laufenden zu halten. Es stärkt auch die Loyalität.
  5. Gemeinschaft stärken, Kundenbindung aufbauen: Nutzen Sie soziale Medien (zu Ihrem Unternehmen passende Kanäle), um sich mit Ihren Kunden zu vernetzen und ihnen die Möglichkeit zu geben, sich untereinander auszutauschen. Das stärkt das Gemeinschaftsgefühl und baut eine Kundenbindung auf.
     

Die Grundlage für erfolgreiche Marketingstrategien: Marken, Ziele und Zielgruppen definieren

Bevor die Blogartikel geschrieben werden, ist die Recherche wichtig, welche Art von Inhalten am besten geeignet ist, Ihr Publikum und auch Ihre Ziele zu erreichen (Interaktion).


Content Marketing: Marke - Ziele und Zielgruppen
Content Marketing: Marke, Ziele und Zielgruppen


Customer Journey
Die Schritte der Customer Journey


Ziele des Contents festlegen

  • Welchen Nutzen hat Ihr Content?
  • Sollte es den Leser informieren oder inspirieren?

Diese Ziele helfen, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren und eine gezielte Strategie zu entwickeln. Obwohl es Zeit in Anspruch nimmt, Marke und Zielgruppen festzulegen, lohnt es sich.  Sobald dies erledigt ist lässt sich der Inhalt fokussiert planen, erstellen und das Ergebnis begeistert Ihr Publikum.


Was ist mit Content gemeint?

Unter Content ist nicht nur der Text (unique content, kein duplicate content) gemeint, sondern auch ein/e:

  • Zitat,
  • E-Book,
  • Podcast,
  • Bild,
  • Video,
  • Quizz,
  • Infografik,
  • Grafik,
  • Umfrage,
  • Studie,
  • Checkliste,
  • Werbespot,
  • Leitfaden,
  • Whitepaper und mehr.


Der ideale Content Plan für Einzelunternehmen

Ein Content-Plan im Excel bietet Übersicht über die bereits erstellten Blogtexte, Kategorien, Kampagnen, Keywords und die einzelnen Posts auf Social-Media-Kanälen sowie weiteren Kriterien, die Sie langfristig kontrollieren möchten.


Website Content Plan im Excel
Beispiel Content Plan im Excel


Im Content-Plan empfiehlt es sich ein Blatt namens "Themenspeicher" einzufügen, denn so haben Sie Ideen jederzeit im Blick. 

Es gibt auch die Möglichkeit einen Content-Plan in Notion aufzubauen. Beachten Sie für diesen Fall, dass auch die Mitarbeitenden mit der Plattform Notion vertraut sind.


Mit der perfekten Content-Mischung zu mehr Sichtbarkeit: SEO, Texte und Visuals

Starten Sie mit den grundlegenden SEO-Aufgaben und gestalten Sie Ihre Texte informativ, aktuell, verständlich und auch überzeugend.

Viele Einzelunternehmer sind dazu übergangen, selbst zu texten. Sie nutzen ChatGPT (Künstlicher Intelligenz). ChatGPT hilft beim Brainstorming, aber die Texte selbst benötigen immer eine Überarbeitung.  Für diesen Fall empfehle ich Ihnen, sie von einem Texter oder einer Texterin redigieren zu lassen. Denn die Texte aus AI-Tools 1:1 zu übernehmen bewährt sich in der Praxis nicht. 

Fügen Sie anschliessend noch visuelle Elemente hinzu, um den Beitrag aufzulockern, also besser ”lesbar“ zu gestalten; so erhält der Leser mehr Abwechslung und springt nicht ab.


Content Marketing für Unternehmen - Folgende KI-Text-Tools empfehle ich:

  • GPT-4: Ist die Weiterentwicklung von GPT-3. Mit Plugins stark in der Analyse.
  • GPT-3: Hat die Fähigkeit, eine Vielzahl von Aufgaben auszuführen, darunter Übersetzungen, Zusammenfassungen, Content-Ideen generieren lassen.
  • Jasper: Eignet sich hervorragend für die Erstellung von Marketing- und Werbetexten. Auch für Blogbeiträge ist Jasper geeignet.
  • Copysmith ist eine KI-Plattform, die auf das Erstellen von Marketingtexten und Werbetexten spezialisiert ist.
  • Gemini eignet sich besonders für die Sentimentanlyse von Texten. 


Zu den Tools werden wir noch weitere Blogartikel erstellen, die wir selbst ausführlich getestet haben.


Content Marketing für Unternehmen - Folgende KI-Tools zur Verbesserung von Fotos habe ich gefunden:

  • Luminar Neo: um Fotos zu bearbeiten.
  • Topaz Gigapixel AI, mit der die Auflösung der Bilder erhöht werden kann.
  • AfterShoot ist ein Tool, mit der eine automatische Bildkorrektur und Bildverbesserung erreichen werden kann.

Nightcafe Studio (pay per credits, monthly or quarterly) ermöglicht es, Fotos in verschiedenen Stilen zu generieren und verschiedene voreingestellte Effekte anzuwenden. 

Darüber hinaus gibt es noch andere KI-Tools wie BioRender und Canva AI Image Generator, mit denen Grafiken erstellen werden können. 

Oder Sie nehmen den Weg über Discord und generieren mit Midjourney Fotos, an denen Sie in Discord Optimierungen vornehmen können.


Tipp: Vermissen Sie bei Midjourney und DALL-E Fotos mit Menschen, die realistisch dargestellt werden. Damit meine ich, mit Mimikfalten? Dann schauen Sie sich mal Civit.ai an. Wirklich überzeugend.


Es gibt mittlerweile unzählige Tools, die wir noch nicht alle haben testen können. Oft für den Privatgebrauch geeignet, um Niedliches zu erstellen, nicht aber für den Einsatz in einem Unternehmen. Wir beobachten das grosse Feld der AI-Tools und aktualisieren unsere Blogartikel entsprechend, wenn wir AI Tools empfohlen haben.


Content-Distribution: Welche Plattformen sind für Unternehmen geeignet?

Jedes Unternehmen ist anders und es ist wichtig, dass Sie einen Kanal wählen, der am besten zu Ihrem Unternehmen und der Zielgruppe passt. 

  • Wenn Sie ein Produkt bewerben, das visuell ansprechend ist, sollte der Fokus auf Instagram, Pinterest oder YouTube liegen. 
  • Wenn Ihre Marke und Dienstleistung für Geschäftsinhaber interessant ist, sind Xing und LinkedIn die beste Wahl. 

Es ist möglich, mehrere Social-Media-Plattformen für Ihre Kundenakquise zu nutzen, aber seien Sie vorsichtig, zu viele Kanäle aufzubauen. Denn auf Social-Media-Kanälen wird 24/7 h Erreichbarkeit erwartet, auch an Feiertagen. Daher gilt: Qualität vor Quantität. Ein möglicher Image-Schaden ist schnell passiert. 

Wie handhabe ich es? 

Von den Meta-Plattformen habe ich mich abgewendet, da ich dort von keinen seriösen Kunden angesprochen wurde. Whatsapp ist zudem nicht sicher und entwickelt sich ebenfalls negativ. Zu viele Anfragen von Scammern und unseriösen Anbietern. Sicherheitsexperten raten Unternehmen vom Einsatz von Whatsapp ab.

LinkedIn empfehle ich, wobei auch diese Plattform sich in eine Richtung entwickelt, die nicht zu LinkedIn, eher zu Instagram und Facebook passt. Das Gute ist, Sie können auf LinkedIn die Beiträge filtern. 

 

Content-Erfolg: Messen, Analysieren und Optimieren

Nachdem Sie alle Schritte gemeistert haben, können Sie den Erfolg messen.

Wie? Google Analytics zeigt die Besucherzahl deiner Seite, die Absprungrate und die besuchten Unterseiten an. 

Auf LinkedIn können Sie sich auch eine abgespeckte Statistiken anzeigen lassen. 

Klickzahlen sind eine gute Massnahme, um zu sehen, wie viele Personen den Link zu deinem Artikel anklicken. Zum Messen des Erfolgs deines Inhalts empfehle ich dir Google Analytics zu verwenden.


Google Analytics Metric


Google Analytics Metriken


Sie haben Einblick in die ...

  • Besucherzahlen,
  • Absprungrate,
  • Klicks,
  • Impressionen,
  • Suchanfragen (Keywords),
  • Unterseiten (zeigt die Klicks auf den einzelnen Seiten und Beiträgen),
  • Länder,
  • Geräte (die Einsicht verrät, welche Geräte Ihre Leser nutzen, um die Inhalte anzusehen: Computer, Mobil, Tablet)

Nach der Analyse optimieren Sie wiederkehrend Ihre Inhalte, um den Erfolg zu halten, den Sie sich aufgebaut haben.


Zusammenfassung

Content Marketing ist für Unternehmen eine wichtige Strategie, die es ermöglicht, potenziellen Kunden relevante Inhalte zu liefern und emotionale Verbindungen aufzubauen. 

Es beinhaltet Themen wie Blog erstellen, Videos, Podcasts, Social Media Postings und E-Mail-Marketing; sowie strategische Planung und die Veröffentlichung qualitativ hochwertiger Inhalte, strategisches Storytelling und Community Management. 

Content Marketing eignet sich, um das Wachstum von Unternehmen zu fördern und sich auf dem Markt zu behaupten. 

Um dies zu erreichen, ist es wichtig die Zielgruppe zu kennen und qualitativ hochwertige Inhalte in den verschiedensten Formaten zu produzieren. 

Sie brauchen Unterstützung in diesem Prozess? Lassen Sie uns telefonieren. Wir unterstützen Sie bei der Umsetzung Ihrer Ziele.